FAQ



Bestellungen nehmen wir grundsätzlich nur online entgegen. Bitte bestellen Sie hier über die Internetseite.

Als Zahlungsmethode bieten wir die Vorkasse an. Hier können Sie weitere Informationen dazu nachlesen.

Kontoinhaber: Michael Urban

IBAN: DE93430609671125077700 

BIC: GENODEM1GLS (Bochum)   

Bank: GLS Gemeinschaftsbank

Wir bieten keine Paypalzahlungen und Kreditkartenzahlgen mehr an, da die Verkäuferkosten immer teurer werden und wir diese Kosten auf die Preise aufschlagen müssten. Da wir die Bienenhaltung für Sie so günstig wie möglich halten möchten, haben wir uns entschlossen keine Paypal- und Kreditkartenzahlung mehr anzubieten.

Die Lieferzeiträume werden beim jeweiligen Produkt während der Bestellung angezeigt. Aufgrund vom Wetterbedingungen können sich Zeiten verschieben, die niemand erahnen kann wie sich das Wetter jeweils entwickelt. Die Lieferung kündigen wir am Vorabend der Lieferung an. Daher ist es wichtig, dass Sie uns in der Bienensaison Ihre Abwesenheiten rechtzeitig mitteilen, damit wir die Bienen nicht in Ihrem Urlaub anliefern. Bei der Lieferung selber müssen Sie nicht vor Ort sein. Wenn Sie z.B. bei der Arbeit sind, dann können Sie dem Spediteur eine Abstellgenehmigung hinterlassen. Der Fahrer stellt die Bienen dann an einem ruhigen und schattigen Ort ab und Sie kümmern sich dann bei Ihrer Rückkehr am gleichen Tag noch um die Bienen.

Bei Königinnenbestellungen bekommen Sie zwei Wochen vor der Lieferung eine Mail mit dem Liefertermin, außerdem bekommen Sie am Versandtag eine Mail von uns. Alle anderen Lieferungen werden am Vorabend angekündigt.

Sobald Sie die Versandmail bekommen haben, ist eine Lieferterminverschiebung nicht mehr möglich, denn dann haben wir die Bienen schon der Overnightspedition oder der Post (nur bei Königinnen) übergeben. Daher sollten Sie uns Ihre Urlaubs- und Abwesenheitszeiten auf jeden Fall rechtzeitig mitteilen.

Unsere Schwierigkeit bzgl. der Vorankündigungen liegen in der Witterung. Leider sind die Wettervorhersagen nicht sehr genau und dadurch können wir nicht immer voraus sehen, ob ein Versand auch wirklich möglich ist und z.B. wie viele Kunstschwärme wirklich vorbereitet werden können. Es kann sein, dass wir während des Tages auf einmal merken, dass es viel zu warm für die Erstellung der Kunstschwärme ist und dann müssen wir "abbrechen". Dann haben wir an einem Tag dann auf einmal "nur" 30 Schwärme erstellt, obwohl wir bei einer "normalen" Witterung 50 Stück hätten versenden können. Dieses ist der Grund, warum wir die Lieferung nicht mehrere Tage vorher ankündigen können. Daher ist es notwendig, dass Sie uns rechtzeitig Ihre Abwesenheitszeiten mitteilen.

Dieses ist abhängig von der Bestellmenge und was Sie bestellen. Hier können Sie die Informationen genauer nachlesen. 

Die Königinnen liefern wir mit der deutschen Post aus. Hier können Sie weitere Informationen dazu nachlesen.

Die Bienenvölker und Kunstschwärme liefern wir mit der Overnightspedition GO (einem Spezialisten für Tierlieferungen) aus. Hier können Sie weitere Informationen dazu nachlesen.

Wir versenden von Montags bis Donnerstags, so dass die Overnightspedition Dienstags bis Freitags bei den Kunden zustellt. Samstagszustellungen finden nicht statt, da eine Rückführung der Bienen bei einer eventuellen Fehlzustellung nicht direkt am nächsten Tag erfolgen kann, da die Speditionen dann geschlossen haben. Außerdem versenden wir nicht an Feiertagen und auch nicht an den Tagen vor den Feiertagen, weil an diesen eine Zustellung nicht stattfinden kann.

Nein, wenn die Bestellung bereits bezahlt ist, dann können Sie mehrere Bestellungen nicht mehr zusammenführen. Bitte beachten Sie auch, dass wir generell nur gleiche Bienen“produkte“ und gleiche Bienen“rassen“ an einem Tag versenden können. Bestellen Sie einen Kunstschwarm Carnica und einen Ableger Carnica, so unterteilt unser System dieses automatisch in zwei Bestellungen, da diese  unterschiedliche Liefertermine haben.

Leider bieten wir keine Auslandslieferungen mehr an.

Hier können Sie mehr über unsere Königinnenzucht nachlesen.

Ja, alle Königinnen haben einige Begleitbienen in dem Käfig wenn wir die Königinnen zu Ihnen versenden. Auch ist natürlich ausreichend Futter für die Bienen in dem Käfig.

Wir bieten sowohl im Einzelverkauf für die Königinnen, als auch für Kunstschwärme, Ableger und Wirtschaftsvölker inzwischen drei verschiedene Rassen an. Buckfast, Carnica und Lingustica. Die künstlich besamten Königinnen bieten wir nur als Buckfast an.

https://fleissigesbienchen.de/bienenkoeniginnen-versand

Wir beginnen mit den ersten Auslieferungen je nach Wetterlage ab ca. Ende Mai / Anfang Juni. Die Auslieferung erfolgt in der Reihenfolge der Bestellungen. Dieses bedeutet, dass wir zunächst die Lieferungen vornehmen, dessen Bestellungen schon im Herbst/Winter aufgegeben wurden. Danach arbeiten wir alle Bestellungen der Reihenfolge nach ab. Ca. 14 Tage vor dem Versand Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns die Liefervorankündigung, damit Sie alle Vorbereitungen rechtzeitig treffen können.

Ja wir liefern ab dem Jahr 2021 auch unbegattete Königinnen. Diese finden Sie hier.

Unsere Anleitung zum Zusetzen der Königin finden Sie hier.

Ja, wenn es sich lediglich um die Vorabankündigung 14 Tage vorher handelt, können Sie den Termin noch nach hinten verschieben. Bitte senden Sie uns hierzu eine E-Mail an anfrage@fleissigesbienchen.de. Beachten Sie aber bitte, dass wir dann die Königinnenbestellung nicht an einem ganz bestimmten Tag versenden können, sondern entsprechend so versenden, wie es in unseren Ablauf passt, nachdem Sie wieder zuhause sind.

Ja, Königinnen liefern wir auch in einige ausgewählte Länder. In welche Länder wir liefern, können Sie hier nachlesen.

Es tut uns leid, aber wir liefern grundsätzlich nicht zu Fixterminen aus. Bitte beachten Sie, dass wir nie genau voraus sehen können, wann uns wie viele Königinnen zur Verfügung stehen, so dass wir den Liefertermin nicht Wochen im voraus festlegen können. Außerdem liefern wir die Königinnen mit der Post aus. Auf deren Lieferdauer haben wir keinen Einfluss! Die Lieferung erfolgt in der Regel 1-3 Werktage nach Versand.

Ableger:

Als Ableger wird ein junges Bienenvolk bezeichnet, das der Imker sozusagen künstlich bildet. Er entnimmt dazu aus einem bestehenden Bienenvolk mehrere Futterwaben und Brutwaben, fügt weitere Leerwaben hinzu und hängt sie in eine leere Beute. Arbeitsbienen und Drohnen werden mit übernommen. Auf diese Weise bildet sich ein neues Bienenvolk. Manche Imker setzen auch selbst eine neue legefähige Bienenkönigin zu, um die Gründung eines neuen Staates zu beschleunigen (siehe auch „Zusetzkäfig“).

Kunstschwarm:

Will der Imker ein neues Bienenvolk gründen, so regt er die Bildung eines Kunstschwarms an. Dazu fegt er die Bienen von den Brutwaben ab und sammelt sie in einer neuen Beute. Die Königin bleibt bei ihrem alten Volk. Dem neuen Jungvolk wird eine neue Königin zugesetzt.

Weitere Begrifflichkeiten können Sie gerne hier in unserem Bienenlexikon nachlesen.

Wir bieten Langstroth, Deutsches Normalmaß, Dadant US und ab sofort auch Zanderableger an. Bestellen können Sie direkt hier.

Ableger auf Deutschem Normalmaß liefern wir auf 5 Waben, Langstroth und Zander auf 4 Waben und Dadant US (Rähmchengröße 482x285 mm) auf 3 Waben.

Die Königin ist immer aus dem aktuellen Jahr der Auslieferung.

Wir beginnen erfahrungsgemäß mit den ersten Auslieferungen je nach Wetterlage ab ca. Ende Juni. Die Lieferungen erfolgen in der Reihenfolge der Bestellungen. Dieses bedeutet, dass wir zunächst die Lieferungen vornehmen, dessen Bestellungen schon im Herbst / Winter aufgegeben wurden. Danach arbeiten wir alle Bestellungen der Reihenfolge nach ab.

Anders ist es bei den frühen Ablegern. Diese liefern wir bereits im April aus.

Kunstschwarm

Will der Imker ein neues Bienenvolk gründen, so regt er die Bildung eines Kunstschwarms an. Dazu fegt er die Bienen von den Brutwaben ab und sammelt sie in einer neuen Beute. Die Königin bleibt bei ihrem alten Volk. Dem neuen Jungvolk wird eine neue Königin zugesetzt

Ableger

Als Ableger wird ein junges Bienenvolk bezeichnet, das der Imker sozusagen künstlich bildet. Er entnimmt dazu aus einem bestehenden Bienenvolk mehrere Futterwaben und Brutwaben, fügt weitere Leerwaben hinzu und hängt sie in eine leere Beute. Arbeitsbienen und Drohnen werden mit übernommen. Auf diese Weise bildet sich ein neues Bienenvolk. Manche Imker setzen auch selbst eine neue legefähige Bienenkönigin zu, um die Gründung eines neuen Staates zu beschleunigen (siehe auch „Zusetzkäfig“).

Weitere Begrifflichkeiten können Sie gerne hier in unserem Bienenlexikon nachlesen.

Wir liefern ca. 1,5 kg Bienen mit einer Königin aus dem entsprechenden Jahr. Größere Kunstschwärme bieten wir nicht an, da eine größere Menge nicht in die dafür vorgesehene Box passt und das Risiko bei einer größeren Menge auch zu hoch ist, dass die Bienen sich aufbrausen.

Die Königin ist immer aus dem aktuellen Jahr der Auslieferung.

Es gibt zwei verschiedene Bestellmöglichkeiten. Wir bieten eine Frühlieferung mit Zuschlag an und eine Lieferung in der Reihenfolge der Bestellungen. Beide Möglichkeiten bieten wir hier an.

Wie man einen Kunstschwarm einschlägt, können Sie hier nachlesen.

In dem Paket war auch eine Bauanleitung dabei. Sollten Sie diese nicht mehr finden, so senden Sie uns bitte eine E-Mail an anfrage@fleissigesbienchen.de, wir senden Ihnen dann gerne eine neue als PDF zu.

Es ist kein Muss. Das hält jeder Imker anders. Wir persönlich sind nicht der Meinung, dass das die Haltbarkeit der Beuten verlängert.

Da wir derzeit noch nicht alle Zubehörteile für Beuten etc. im Shop integriert haben, können Sie uns eine Nachricht an anfrage@fleissigesbienchen.de senden mit den Wünschen von Zubehörkauf. Wir werden uns dann gerne mit den jeweiligen Preise und Verfügbarkeiten bei Ihnen zurück melden.

Nein, bitte nicht nur die Verzapfungen der Zargen zusammen stecken. Entweder verleimen Sie diese noch oder nageln die Seiten. Am besten hält es natürlich, wenn Sie beides machen.

Sie können die Beute entweder mit Leinenöl oder einen anderen bienenfreundlichen Farbe streichen.

Da wir derzeit noch nicht alle Zubehörteile für Beuten etc. im Shop integriert haben, können Sie uns eine Nachricht an anfrage@fleissigesbienchen.de senden mit den Wünschen von Zubehörkauf. Wir werden uns dann gerne mit den jeweiligen Preise und Verfügbarkeiten bei Ihnen zurück melden.

Es tut uns sehr leid, wenn etwas mit der Lieferung der Bienen nicht in Ordnung ist. Bitte senden Sie uns in dem Fall – wie in der Versandankündigung erklärt wird – unbedingt direkt nach der Lieferung ein kurzes Video zu, auf dem man genau erkennen kann, was mit den Bienen passiert ist. Wir werden uns dann selbstverständlich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Selbstverständlich erhalten alle Kunden von uns ein Gesundheitszeugnis bei der Bienenlieferung. Dieses versenden wir zusammen mit der Versandankündigung als Downloadlink, damit Sie dieses direkt zur Verfügung stehen haben.

Das Rezept können Sie hier nachlesen.